Dienstag, 10. Juni 2014

[Buch-Rezension] Nalini Singh - Gilde der Jäger 6 - Engelslied

Engelslied
Die Gilde der Jäger 6
Nalini Singh
ISBN: 978-3802589096
Seitenzahl: 576

In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.



Die Reihe steigert sich immer mehr ihrem Höhepunkt entgegen. Intrigen, Liebe und immer mächtiger werdende Feinde beherrschen den 6. Band. Schon direkt zum Anfang, als die im Klappentext angesprochenen Katastrophen einbrechen, schafft das Buch mich zu fesseln, so dass ich es verschlinge. Doch gegen Ende, als Frau Singh das erste Mal eine wirklich große Schlacht beschreibt, konnte ich es nicht mehr aus den Händen legen. Ich würde so gerne mehr zu dieser imposanten fesselnden Story schreiben, jedoch habe ich sorge euch zu spoilern, daher sage ich nur noch: meiner Meinung war dies das bisher spannendste Buch der Reihe.
Das Cover passt dieses Mal wieder gut zum Buch, Die Frau (vermutlich Elena) und auch die New Yorker Skyline sind wichtig für die Story und stellen sie gut dar. Auch behält die Reihe ihren Stil bei, wodurch es sich hübsch im Regal macht.
Zu Nalini Singhs unglaublichen Schreibstil muss ich glaube ich kaum noch Worte verlieren. Er ist wunderbar, ausgeschmückt und schafft es Emotionen unglaublich gut zu vermitteln.





Ich fliege gern mit Elena und Raphael und dieses Buch hat mich in neue unbekannte Höhen mit gezogen. Auch ihr solltet euch darauf einlassen, denn der 6. Band ist einfach unbeschreiblich. Schon schade, dass wir nun eine ganze Weile auf den nächsten Band warten müssen.


Kommentare:

  1. Hallo Melty!

    Wow, Deine Rezension klingt wirklich toll! Ich schleiche schon länger um die Serie herum, konnte mich bisher aber nie überwinden, sie mal zu beginnen. Jetzt ist sie definitiv mal auf meiner WuLi gelandet.

    LG, Jade

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe bis heute noch kein Buch von Nalini Singh gelesen.. Schande über mich.. Und das obwohl ich schon so viele positive Rezensionen gelesen habe!

    AntwortenLöschen