Donnerstag, 3. April 2014

[Buch Rezension] Jennifer Jager - Die flammenden Schwingen Ethernas

Die flammenden Schwingen Ethernas
Jennifer Jager
ISBN: 978-3845911007
Seitenzahl: 248 (Seitenzahl auf Amazon ist nicht korrekt)

"Er, wie er da stand am Rand der Klippen, war nichts. Weniger als ein Staubkorn in der Luft, weniger als ein Wort, das nie gesprochen wurde. Sich ihm zu zeigen, ihm Rede und Antwort zu stehen, war weit unter der Würde dieses Wesens – und doch war Sen nicht so weit gekommen, um kurz vor dem Ziel aufzugeben." Rückblickend gesehen führte Erriel ein bescheidenes, aber zufriedenstellendes Leben, bis er dem Fremden begegnete. Schon das erste, wenn auch nur kurze Aufeinandertreffen, warf den jungen Bauerssohn vollkommen aus der Bahn. Wer war dieser geheimnisvolle Mann, der eines Abends vor ihm stand und kein Wort zu ihm sprach? Es sollte nicht lange dauern, bis er die Antwort erfuhr. Doch damit fing alles erst an…



Wie die meisten von euch wissen liebe ich Fantasy in fast jeder seiner Ausprägungen, habe dadurch schon einige Fantasy Romane gelesen, wodurch jeder neue Fantasy-Roman starke Konkurrenz hat. Und doch schafft es sich "die flammenden Schwingen Ethernas" bei mir durchzusetzen. Ich habe das Buch heute an einem Tag verschlungen und mit jeder Seite mich mehr darin verloren. Die Spannung baut sich langsam aber stetig auf, der Schreibstil ist malerisch und schön detailliert, wie man es sich bei diesen Genre wünscht. Die Charaktere sind etwas vorhersehbar, aber das sind die meisten, abe rsie sind unglaublich sympathisch und man schließt sie direkt ins Herz. Ein toller Roman den ich jeden ans Herz legen möchte, der gerne einmal unbekannteren Autoren eine Chance gibt, denn Jennifer Jager hat diese Chance wirklich verdient!
Zwar gehört es mit seinen unter 300 Seiten zu einem recht dünnen Fantasy-Buch, aber es kommen ja noch mehr Teile... hoffe ich... ich will wissen wie es weiter geht :D



Super Fantasy-Roman der trotz deiner geringen Seitenzahl genug Tiefgang hat um auch alte Fantasy-Häsinen wie mich zu begeistern. Klasse Jennifer! Weiter so!

Kommentare:

  1. Das Cover ist doch ein wenig angsteinflößend und düster, macht aber auf jeden Fall Neugier auf mehr :)
    Weißt du schon, wann es von der Autorin mehr zu lesen gibt?

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der zweite Band ist wohl shcon geschrieben, sobald ich sie zu fassen bekomme erfahre ich sicherlich wann dieser verlegt werden soll und berichte dann ^^

      Löschen
    2. Ich habe erfahrne, dass der 2. Band bereits geschrieben ist und vermutlich in den nächsten Monaten erscheint, aber es steht noch nciht fest, wann genau.

      Löschen
  2. Das klingt ja gut xD Nur das Cover ist mir zu.. grob.

    AntwortenLöschen